Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
Search in posts
Search in pages
Beratung: +49 211 159 232 86
Schwefelhaltige Lebensmittel vegan

Schwefelhaltige Lebensmittel vegan

Wie wichtig es ist, unseren Körper täglich mit den Mineralstoffen Calcium, Kalium und Magnesium ausreichend zu versorgen, ist allgemein bekannt. Doch das eine ausreichende Aufnahme des Mineralstoffs Schwefel für unseren Körper notwendig ist, wissen die Wenigsten.

Schwefel ist ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Körpers, da er an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt ist. So sind z.B. die Struktur und Festigkeit von Haut, Bindegewebe und Knorpel unmittelbar abhängig von dem Gehalt an Schwefel.

Schwefel kommt vor allem in tierischen Lebensmitteln vor, wie z.B. Meeresfrüchten, Fisch und Fleisch.

Aber auch für Veganer ist eine ausreichende Schwefelzufuhr über die Nahrung möglich. Zu den besonders schwefelhaltigen veganen Lebensmitteln gehören Erdnüsse (395mg pro 100g). Weitere Schwefel-Quellen für eine vegane Ernährung findet ihr in der Übersicht:

Schwefelhaltige Lebensmittel vegan: Erdnüsse, Pistazien, Sojabohnen, Cashewkerne, Brokkoli

In der Regel nimmt der Körper genug Schwefel über die Nahrung auf. Werden die Lebensmittel jedoch erhitzt oder in anderer Form weiter verarbeitet, kann sich der Schwefelgehalt reduzieren.

MSM und Vitamin C

MSM & Vitamin C

Zur Unterstützung des Immunsystems, des Stoffwechsels und der Kollagenbildung
Enthält 99,9% reines, hoch bioverfügbares MSM und hochdosiertes entsäuertes Vitamin C.